Tristán Bauer

Filmplakat: Tristán Bauer - Iluminados por el fuego

Biographie

Tristán Bauer ist 1959 in Mar del Plata, Argentinien, geboren. Er studierte Regie am Centro Experimental, der Filmschule des Staatlichen Filminstituts und war als Kameramann bei zahlreichen argentinischen und anderen lateinamerikanischen Produktionen tätig.

Bauer gründete die Dokumentarfilm- Gruppe “Cine Testimonio” und widmete sich jahrelang intensiv dem Dokumentarfilm in Argentinien und Lateinamerika. “Despues de la tormenta” war sein erster Spielfilm.

Quelle: Trigon-Film

Filmographie als Regisseur & Kritiken

2009
Che. Un hombre nuevo

Bester Dokumentarfilm, Montreal 2010
Kinolatino.de (Kurzkritik)
Ciudadanoweb (Kritik, arg. span.)

2005
Iluminados por el fuego
Clarín.com (Vorschau, arg.)

1999
Borges, los libros y las noches
Trigon-film (Verleih)
Cineismo.com (Kritik)

1997
Evita, una tumba sin paz

1994
Cortázar

1990
Después de la tormenta (Nach dem Sturm)
Trigon-film (Verleih)

 

Sie befinden sich hier / Home / » LEBEN / Kino & Theater / Filmregisseure / Tristán Bauer 

 

Tristán Bauer