Mehr als nur Tango

Argentiniens Musikszene ist äußerst vielfaltig. Tradition und Moderne begegnen und befruchten sich in allen Musikgenres. So kommen Liebhaber der klassischen Musik, der Folklore oder des Rock mit all ihren Spielarten auf ihre Kosten.

Mit dem Internet ist es möglich, das Musikland Argentinien genial einfach zu entdecken: per Link entweder direkt eine Radiostation anklicken oder sich auf den mp3-Sites etwas herunterladen!

Musiker und Bands

Tango

Wer denkt nicht an Tango, wenn man von Argentinien spricht? Der Mix aus Lied und Tanz wurden sowohl von Musik aus dem Land selbst als auch von spanischer, italienischer und kubanischer Musik beeinflusst. Er entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Tanz der Ärmeren von Buenos Aires.

Gesellschaftsfähig wurde der Tango erst nach einem Umweg über Paris. Nachdem er dort die Salons erobert hatte, erlebte er als gesungener Tango auch in seiner Heimat Buenos Aires nach 1920 einen Durchbruch. Dazu verhalf ihm insbesondere der 1890 in Toulouse geborene Carlos Gardel, der unbestrittene "König des Tangos".

Eine zweite Renaissance erlebte der Tango nach einer Zeit der relativen Bedeutungslosigkeit gegen Mitte des 20. Jahrhunderts mit dem "Avantgarde-Tango". In dieser Zeit wurde der Tango als eigenständiges Kulturprodukt Argentiniens wiederenteckt und -belebt. Herausragende Figur war Astor Piazzolla (1921-1992), der die Ausdrucksweise des "Tango argentino" modernisierte und zu anderen Stilrichtungen hin öffnete.
mehr ...

Argentinische Folklore und Klassik

Der Reichtum der traditionellen argentinischen Musik existiert nach wie vor außerhalb der Großstadt von Buenos Aires. Und selbst im fernen Deutschland sind Namen wie Mercedes Sosa oder Atahualpa Yupanqui ein Begriff.

Orchester, Komponisten, Dirigenten und Solisten - argentinische klassische Musik hat einen sehr guten Ruf. In der ganzen Welt zu Hause sind Stars wie Marta Argerich oder Daniel Barenboim.
mehr ...

Rock nacional

Pop und Rock in all ihren Schattierungen wummern aus allen Ecken, fast ausschließlich auf Spanisch. Eine musikalische Entdeckungsreise, die sich lohnt. Übrigens: Die Toten Hosen sind total in - wer weiß, warum.
mehr ...

 

Sie befinden sich hier / Home / » LEBEN / Musik