Miguel Pereira

Filmplakat: Miguel Pereira - D-Humanos

Biographie

Miguel Pereira ist in der Provinz Jujuy geboren und aufgewachsen. Er studierte Filmwissenschaften in Buenos Aires und an der Universität von Minnesota (USA) und danach an der Londoner International Film School, an der er 1982 graduierte.

Nach seiner Rückkehr nach Argentinien beschäftigte er sich mit fast allen Bereichen des Films: Produktionsassistent, Licht, Schnittassistent, Kameramann, bis er seine eigenen Dokumentarfilme drehte. Mit seinem ersten Spielfilm "La deuda interna", begeisterte er die Kritiker und erhielt 1988 den Silbernen Bären der Berliner Filmfestspiele.

Lange wohnte und arbeitete er in England, wo er Dokumentarfilme für das BBC und den Channel Four realisierte. Nach seiner Rückkehr nach Argentinien war er Senior Consultant der Interamerikanischen Entwicklungsbank. Er produzierte Dokumentarfilme und Kampagnen für die Ministerien für Kultur und Bildung des argentinischen Staates und der Provinz Jujuy. Derzeit wohnt er in seiner Heimatprovinz, wo er auch fast sein gesamtes Werk entwickelte. Mit seiner Filmproduktionsfirma
Capablanca Films realisiert er Filme als Regisseur und Produzent, oft in Koproduktion mit anderen europäischen Ländern.

Seit 2002 ist Pereira Präsident und künstlerischer Leiter des Mar del Plata International Film Festival.

Quelle: www.webklan.com, Filmfestival Mannheim

Filmographie als Regisseur (ohne Kurzfilme)

2011
D-Humanos (Dokumentarfilm)
puesta en escena (Kritik, arg.) 
Todaslascriticas (Meinungen, arg.)

2007
El destino - The Man Who Came to a Village
Cinenacional (Daten u. Synopsis)
Página12 (Interview mit M. Pereira, arg.)

2003
La saga de Cirilo Donaire (TV-Film)

2001
Historias de Argentina en Vivo
Cinenacional (Daten)
Cineismo (Kritik, arg.)

1999
La transformación es el camino

1997
Ché... Ernesto

1991
La última siembra

1988
La deuda interna - In der Ferne liegt das Meer
Cinenacional (Daten)

Auszeichnungen

Silberner Bär der Filmfestspiele Berlin 1988

 

Sie befinden sich hier / Home / » LEBEN / Kino & Theater / Filmregisseure / Miguel Pereira 

 

Miguel Pereira