Maitenas spitze Feder

Maitena

Maitena Burundarena kam in Buenos Aires auf die Welt. In den 1980ern veröffentlichte sie zunächst erotische Comics, arbeitete als Illustratorin und Drehbuchautorin, betrieb einen Kiosk, ein Restaurant und eine Bar. Ihre ersten Comics, Flo, erschienen in einer Tageszeitung, außerdem als Buch mit dem Titel Y en este rincón, las mujeres (Und in dieser Ecke: die Frauen).

Mujeres Alteradas

1993 bot ihr die führende feministische Zeitung Argentiniens an, eine wöchentliche humoristische Seite gestalten. Dies war die Geburtsstunde von Mujeres Alteradas. Mehr als eine Million Sammelbände wurden weltweit inzwischen verkauft.

Maitena
© Maitena, www.maitena.com.ar
Maitena - Superadas
© Maitena, www.maitena.com.ar

Superadas

1998 bis Mitte 2003 erschienen in der argentinischen Tageszeitung La Nación täglich Cartoons unter dem Titel Superadas, später auch in weiteren nationalen und internationalen Zeitungen. De Sammelband Superadas wird auf Deutsch vom Ullstein-Verlag herausgegeben.

Seit Juni 2003 veröffentlicht Maitena Cartoons auf einer Seite der Sonntagsausgabe von La Nación. Maitena lebt in Argentinien und Uruguay und hat drei Kinder.

ihr neuestes Werk heißt Curvas peligrosas (Gefährliche Kurven).

 

Sie befinden sich hier / Home / » LEBEN / Kunst / Historietas / Maitena 

 

Maitena